Pfad: Home => AVR-Übersicht
AVR in action Tutorial für das Erlernen der Assemblersprache von
AVR-Einchip-Prozessoren
(AT90S, ATmega, ATtiny) von ATMEL anhand geeigneter praktischer Beispiele.
Die Einchip-Prozessoren von ATMEL eignen sich hervorragend für den Eigenbau prozessor-gesteuerter Elektronik. Einzige Hürde ist dabei die Assembler-Sprache, mit der die vielseitigen Winzlinge zu programmieren sind. Wenn man die ersten Hürden überwunden hat, wird man allerdings mit den sehr schlanken, sehr schnellen und ereignisgesteuerten Programmen jeden Ablauf in den Griff bekommen. Diese Seite wendet sich an Anfänger und hilft bei den ersten Schritten.

Sitemap Neu auf dieser Seite Fehlerhinweise asm-Sourcen AVR-Webring


Inhalte

Assembler lernen
Ausführliche allgemeine Einführung mit allen Werkzeugen, Befehlsbeschreibungen, Befehls- und Porttabellen, u.v.a.m.!
Als komplette PDF-Datei (64 Seiten) zum Ausdrucken (Download ca. 1,2 MB)
AVR-Hard- und Software Kurs für Anfänger mit Einführung in die Hard- und Software anhand von neun praktischen Aufgaben
Präsentation der AVR-Mikroprozessoren im PDF-Format mit praktischen Beispielen für den ATtiny13 und mit Assembler-Quelltext Vier einfache, ausführlich kommentierte Programmbeispiele, für Anfänger als erste Schritte. Sinn, Zweck und Voraussetzungen der Beispiele, vier einfache Programmierbeispiele zum Erlernen von Assembler
Abdruck einer Artikelserie in der Amateurfunkzeitschrift cq-dl des Deutschen Amateur-Radio Club DARC: (Fast) Alles über die AVR für den absoluten Anfänger. Darüber
  • was die Abkürzung AVR bedeutet,
  • was ein Mikroprozessor ist,
  • was ein Mikroprozessor macht,
  • wozu man ihn verwenden kann,
  • was in so einem Mikroprozessor drin ist,
  • wie man einen Mikroprozessor anschließt,
  • wie man den Prozessor dafür programmieren tut,
  • was einen AVR von anderen Prozessoren unterscheidet und
  • was ein Amateur damit anfangen kann.
Vertiefte Assemblerprogrammierung
Ausführliche Erklärungen und Routinen zu den Themen Multiplikation, Division, Zahlenumwandlung und Festkommazahlen in Assembler mit Beispielen (binär, dezimal, hex, ASCII), Hardware-Multiplikation Software-Know-How, Spezialitäten einiger Assemblerbefehle (LPM, Stack-Sprung, Makros)
Alles über Zeitschleifen, mit dem beliebten Sekundenblinker Alles über Interrupts und Interrupt-Programmierung
Werkzeuge zur Assemblerprogrammierung
Das Werkzeug: ein Kommandozeilen-Assembler in deutscher Sprache für DOS, Win32 und Linux(i386) zum Download, mit Fehlerkommentierung für Anfänger und mit vielen Extras! Ein Windows-Programm zum komfortablen Aufruf des Kommandozeilen-Assemblers, zum Editieren der Source- und Include-Dateien, zum Anzeigen der Listdatei, zur komfortablen Fehlersuche, u.a.m. zum Download
Ein Windows-Programm zur Erzeugung von Assembler-Quellcode-Dateien
Anwendungen in Assembler
Ansteuerung von Peripherie am Beispiel des STK200: Programmierung und Testen der Hardware auf dem STK-Board: EEPROM, externes RAM, LCD-Display, SIO-Schnittstelle Anschluss einer 2-Zeilen-LCD an das STK500 mit Basisroutinen und Beispielprogramm für eine Uhr
Aufbau eines 8-Bit-AD-Wandlers mit dem eingebauten Analogkomparator und dem Timer/Counter1 am STK500 Programmierboard, mit ausführlicher Beschreibung und Software in HTML-Form und als Assembler Quellcode Anschluss einer 12-er-Tastatur an einen AVR und Auslesen mittels Portansteuerung oder mit Widerstandsmatrix und einem AD-Wandler, verbesserte und erweiterte Version der Widerstandsmatrix
Umwandlung eines Digitalwerts in eine analoge Spannung mit einem gepufferten R/2R Netzwerk, einschließlich Erzeugung von Wellenformen wie Sägezahn, Dreieck, Sinus (mit Sinustabelle) und einem einfachen Musiknotenspieler Sammlung von kommentierten Anwendungen: PCM-Encoder, DCF77-Uhr, PCM-Decoder, Pulsweiten-Rechteckgenerator mit seriellem Interface, Rechteckgenerator mit Potieinstellung und LCD, Frequenzzähler mit Frequenz-, Perioden-, Periodenanteils-, Umdrehungs- und Spannungsmessung, Eieruhr zum Verschenken, Schrittmotor-Steuerung, UV-Belichter, Digitaluhr, etc.
Akkulader mit einem ATmega16, mit vier separaten Ladekanälen, Vierzeilen-LCD-Anzeige, Akkuliste im EEPROM, Drei-Tasten-Bedienung, SIO-Interface für Bedienung über Terminalprogramm, Ausgabe des Ladezustands, Entlade-/Lade-/Erhaltungs-Programm


Gezipptes Abbild dieser Seite herunterladen (ca. 4,6 MB) und in ein Verzeichnis auf dem eigenen Rechner entpacken (ca. 14 MB). Dabei unbedingt die Verzeichnisse des Pakets beibehalten!


Seitenanfang Inhalte Neu auf dieser Seite Fehlerhinweise asm-Sourcen

AVR-Webring

Im AVR-Webring sind hunderte Webseiten versammelt, die sich mit den AVR befassen.

Diese Seite ist Mitglied im AVR-Webring:
AVR-Webring
[ Mitglied werden | Ring Hub | Zufallsauswahl | Vorheriger | Nächster ]


Besucher auf dieser Seite seit 16.12.2001:
Counter
©2002-2010 by http://www.avr-asm-tutorial.net